Anzeige

Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand! Ihre Deutsche Vermögensberatung

Spielberichte – Spieltag 17 | Saison 21/22

Nach drei ausgefallenen Punktspielen und einem Monat Pause seit dem letzten Testspiel konnte die Erste am Wochenende endlich in den Punktspielbetrieb eingreifen.

Verbandsliga Süd | 10.04.2022
SSV Pölitz – Leezener SC 0:2

Im direkten Duell im Abstiegskampf traf die Mannschaft von Trainer Marco Heß auf den SSV Pölitz. Auf dem tiefen und schwer zu bespielenden Rasen entwickelte sich dann zwar kein schönes Spiel, aber die LSC-Elf tat was getan werden musste um zählbares mitzunehmen. Von Beginn an war der LSC bissiger in den Zweikämpfen und kaufte den Gastgebern den Schneid am. Dabei passte es natürlich gut ins Konzept, dass direkt bei der ersten Ecke Justin Hoffmann am langen Pfosten auftauchte und den Ball zur frühen Führung einschob (2. Minute). Die Pölitzer versuchten in der Folge zwar das Spiel an sich zu reißen, aber der LSC verteidigte klug und ließ im ersten Durchgang keine Torchancen zu. Auf der Gegenseite ergaben sich durch Phil Paustian, der noch durch einen heranrauschenden Gegenspieler gestoppt wurde, und Nils Albers, der den Ball über das Tor setzte, Chancen die Führung zu erhöhen. In der Halbzeit gab es dann bereits den ersten Wechsel. Für Phil Paustian kam Mathias Rückert ins Spiel. Das Spiel war weiterhin nicht schön, aber auch in Halbzeit zwei ließ der LSC nicht viel zu und vergab selbst durch Justin Hoffmann und Marc Kuhlmann Gelegenheiten zum zweiten Tor. Nachdem Tjark Reimers die einzige echte Chance der Gastgeber aus spitzem Winkel vereiteln konnte war der LSC dann allerdings doch zur Stelle. Nach einem Freistoß von Marvin Engler stand Kuhlmann goldrichtig und köpfte den Ball sehenswert zum 0:2 ins Netz (80. Minute). Danach brannte nichts mehr an und der LSC holte die wichtigen 3 Punkte. Spielerisch zwar wenig glanzvoll, aber den Platzumständen angemessen verrichtete der LSC Dienst nach Vorschrift im besten Sinne. Jetzt heißt es dann möglichst schnell nachlegen. Bereits an Gründonnerstag steht für die Erste das nächste wichtige Spiel beim TuS Hoisdorf an. Anpfiff ist um 20 Uhr an der Oetjendorfer Landstraße.

Lauer Sommerkick in Rönnau

Verbandliga Süd | 18.04.2022
SC Rönnau 74 – Leezener SC

Am letzten Wochenende ging es zum Derby nach Klein Rönnau.
Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein lauer Sommerkick mi wenig Strafraumaktionen. Beide Mannschaften neutralisierten sich über 90 Minuten fast vollständig.
In Halbzeit eins wurden unsere Mannen lediglich durch Standardsituationen Brand gefährlich, die leider in einer Vielzahl nicht genutzt wurden. So kam es wie es kommen musste. Der Gastgeber aus Rönnau, der sich lediglich aufs Kontern beschränkte, kam über die rechte Seite durch und wurde im Strafraum zu Gall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelt Torge Facklam sicher zur 1:0 Pausenführung.
In Halbzeit zwei rannte man dem Rückstand hinterher , wurde jedoch nicht zwingend genug vor dem Tor. Die beste Chance vergab Marcel Bennsen leichtfertig frei vor dem Rönnauer Tor.
In der Schlussphase war es dann wieder Torge Facklam , der einen Strafstoß sicher zum 2:0 Endstand verwandelte.

|Hans-Jordt Petersen, Marco Heß

Anzeige

Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand! Ihre Deutsche Vermögensberatung

Menü